TuS Essen-West 1881
 

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE  

TuS Essen-West 1881

 

Neueste 5 Einträge

  • Auswärtssieg bei Kaiserwetter
  • Rehabilitation der Ersten für Niederlage in der Vorwoche
  • Verdiente Niederlage bei Jägerhaus Linde
  • Niederlage und Sieg nach Derbyrausch
  • Derbysieg für die Erste

2018-03-09

Zweite mit Heimniederlage

Gegen den Tabellenzweiten aus der Nachbarschaft hoffte die Zwote, den Coup aus dem Hinspiel zu wiederholen und die drei Punkte an der heimischen Keplerstraße zu behalten. Der Kader -durch einige Nachwuchskräfte der Ersten ergänzt- war gut gefüllt und gewillt, den ebenfalls aus der Ersten verstärkten Gästen die Stirn zu bieten.
 
Die Realität sah dann aber leider anders aus, die Zwote lief meist nur hinterher, ließ in der ersten Halbzeit alles vermissen, was ein Derby ausmacht. Zweikämpfe wurden zaghaft und zögerlich geführt, der Gast konnte in Ruhe sein Spiel durchziehen. Wenn denn dann in den Zweikampf gegangen wurde, pfiff der Schiedsrichter zumeist ab, was bei der eigenwilligen Auslegung der persönlichen Strafen dazu führte, dass nach einer halben Stunde der erste Wechsel fällig war, Max Djouendjeu musste gelb/rot-gefährdet runter. Einzig positiv zu vermerken war zu dem Zeitpunkt der Spielstand von 0:0, Frohnhausen vergab zwei, drei gute Möglichkeiten zur Führung. Nachdem sich die Heimelf das erste Mal konstruktiv nach vorne traute, klingelte es dann aber doch hinten. Ein Freistoß genau auf den Torwart nutzte dieser für einen langen Abschlag, welcher dann noch unter gütiger Mithilfe beim Stürmer der Gäste landete, welcher sich dann diese Chance auch nicht entgehen ließ. Eine Verkettung individueller und taktischer Fehler, die im Vorfeld aber auch angesprochen wurden, sehr ärgerlich. Bis zur Pause waren dann beide Mannschaften damit beschäftigt, Ruhe ins eigene Spiel zu bringen, jedoch landeten reichlich Pässe im Seiten- oder Toraus.
 
In der Halbzeit kam das schwache Zweikampfverhalten und zögerliche Spiel zur Sprache, und dass die Mannschaft das mit Sicherheit besser zu Wege bekommt, als in den ersten 45 Minuten.
 
Mit Beginn der zweiten Halbzeit war die Körpersprache deutlich besser, die Zwote giftiger. Leider lag Frohnhausen nach wenigen Minuten auch personell mit einem Mann vorne. Nach einem an ihm begangenen Foulspiel (bereits gelbwürdig) wurde Jarek Verych deutlich nach dem Pfiff ein weiteres Mal rüde in die Parade gefahren (in meinen Augen eine Tätlichkeit). Anstatt sich von dem Übeltäter zu entfernen ließ er sich jedoch zu einem Spucken in Richtung des Gegenspielers hinreißen. Nach lautstarkem Protest der Gäste befragte der Schiedsrichter Jarek Verych und dieser bestätigte ihm sein Vergehen und sah dafür rot. Leider beließ es der Unparteiische in dieser Situation dabei, den Verursacher des Fouls ohne persönliche Strafe zu belegen und das Nachtreten mit nur gelb zu ahnden. Danach war auf jeden Fall Feuer in der Partie und die Heimelf wehrte sich endlich gegen die drohende Niederlage. Frohnhausen kam nicht mehr wie gewünscht zum Zuge, die Zwote steigerte sich mit zehn Mann deutlich hinsichtlich Zweikampfführung und Willen. Torchancen sprangen dabei zwar anfangs auch nicht heraus, aber die Zuschauer merkten, dass sich die Zwote nicht in ihr Schicksal fügen wollte. Plötzlich waren dann auch die Chancen zum Ausgleich da, jedoch scheiterte Emre Kalayci im 1 gegen 1 am Gästetorhüter. Wenig später bekam ebenjener den Ball an der Strafraumgrenze in den Fuß gespielt und ein Gästeverteidiger zog ihm das Standbein (deutlich im 16er befindlich) weg. Der Schiedsrichter pfiff -darüber gibt es auch keine zwei Meinungen- und verlegte den Tatort kurzerhand außerhalb des 16ers! Der Freistoß brachte nichts ein, aber ab diesem Moment waren die Köpfe deutlich unten und Frohnhausen nutzte dies zu zwei weiteren Toren in den letzten drei Minuten des Spiels.
 
Der Sieg für Frohnhausen -ehrlicherweise- verdient, jedoch stand in den entscheidenden Momenten Fortuna heute nicht auf den Seiten der Zwoten, so dass diese am Ende ohne Zählbares da stand.
 
 
Bericht von Lars Diefenthal

MarSar - 13:38 @ Spielberichte

 

 

 

 

 

 


 

73207